Till Ewald zum Prozess gegen den Attentäter von Halle

Neue Synagoge Georgstraße 2, Gelsenkirchen, NRW

Am 21. Dezember 2020 wurde der Attentäter von Halle nach einem fünfmonatigen Gerichtsprozess wegen zweifachen Mordes und Mordversuchs an 66 Personen zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Zuvor hatten im Prozess ...

Kostenlos

Russische Romanzen

Neue Synagoge Georgstraße 2, Gelsenkirchen, NRW

Das Konzert "Russische Romanzen" der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen findet unter Beteiligung des Chores der Jüdischen Gemeinde "Chawerim" und der Pianistin und Chorleiterin Svetlana Fomenko statt. Der Eintritt ist frei/um eine ...

Kostenlos

Emanuel Rosen: Wenn jemand anruft, sagt, ich bin tot

Neue Synagoge Georgstraße 2, Gelsenkirchen, NRW

Emanuel Rosen (Kalifornien) geht in seinem Buch „Wenn jemand anruft, sagt, ich bin tot“ auf Spurensuche seiner Familiengeschichte, die auch nach Unna und Hamm führt. Als Emanuel Rosen in Israel ...

€ 14

Gedenken an die in den Weltkriegen ums Leben gekommenen jüdischen Soldaten

Alter Jüdischer Friedhof Wanner Straße / Oskarstraße, Gelsenkirchen, NRW

Fast 100.000 jüdische Soldaten nahmen auf deutscher Seite am Ersten Weltkrieg teil. Sie hofften, letztlich vergeblich, auf diese Weise endlich als gleichberechtigte Bürger anerkannt zu werden. 12.000 von Ihnen sind ...

Nesthäkchen kommt ins KZ. Das Leben der jüdischen Kinderbuchautorin Else Ury

Kulturraum „die flora“ Florastraße 26, Gelsenkirchen, NRW

In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts war Else Ury eine der bekanntesten Kinderbuchautorinnen Deutschlands. Mit ihren "Nesthäkchen"-Büchern sind Generationen von Mädchen bis in die 1970er Jahre aufgewachsen, die Auflage ...

€ 5,00