Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Die Hornisse“ – Märchen und Legenden der Juden

4. Oktober / 18:00

€ 8

Jede Kultur oder Gesellschaft hat ihre eigenen Märchen und Legenden, in denen sich die Gedankenwelten eines Volkes spiegeln und die helfen, kulturelle und gesellschaftliche Vorgänge zu interpretieren und zu verstehen. Mit einer Mischung aus Rezitation und Musik möchte die „Hornisse“ jüdische Welten näher bringen und zu Entdeckungen und Reflektionen anregen. Traditionelle Klezmermusik, jiddische Lieder, jüdische Märchen und die Lieblingswitze von Paul Spiegel werden dargeboten.

Ausführende:

Wolfgang Czeranka (Rezitation), © Privat.
Norbert Labatzki (Klarinette und Gesang),  © Privat

 


Eine Veranstaltung der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen, des Kulturamts der Stadt Gelsenkirchen und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gelsenkirchen im Rahmen von „2021 – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Details

Datum:
4. Oktober
Zeit:
18:00
Eintritt:
€ 8
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Neue Synagoge
Georgstraße 2
Gelsenkirchen, NRW 45879 Deutschland

Veranstalter

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gelsenkirchen
Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen
Kulturamt der Stadt Gelsenkirchen