Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demonstration und Kundgebung zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938

9. November, 2021 / 18:30

18.30 Uhr Treffpunkt an der Neuen Synagoge Gelsenkirchen am Platz der Alten Synagoge
Kaddisch (Gebet der Trauernden; die männlichen Besucher werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen)

18.45 Uhr Schweigezug zum Schalker Markt

19.15 Uhr Kundgebung
Christina Rühl-Hamers, Vorständin des FC Schalke 04: – Erinnerungsrede
Karin Welge, Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, Schirmherrin der DI: – Erinnerungsrede

Moorsoldatenlied

Im Hinblick auf Corona ein Appell:

Zur Sicherheit aller Teilnehmenden empfiehlt sich an der Synagoge und auf dem Schalker Markt das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
Dies gilt auch für den Zugweg, soweit auch dort ein Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Weitere Informationen finden Sie hier oder auf der Homepage der Demokratischen Initiative.

Details

Datum:
9. November, 2021
Zeit:
18:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Neue Synagoge
Georgstraße 2
Gelsenkirchen, NRW 45879 Deutschland

Veranstalter

Demokratische Initiative Gelsenkirchen