Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf jüdischen Spuren durch Essen- Radtour

1. Mai / 11:00

Jüdische Familien und jüdisches Leben haben die Entwicklung Essens seit der Säkularisierung entscheidend mitgeprägt. Davon zeugen heute Stolpersteine, Friedhöfe, Gedenktafeln, die Synagoge im Moltkeviertel und auch die imposante Alte Synagoge am Rande der Innenstadt. Im Rahmen einer Fahrradtour werden wir einen Bogen schlagen von Altenessen über den Segeroth, die Innenstadt und das Moltkeviertel bis nach Werden. Von dort aus kann uns die S6 nach Hause bringen.

Leitung: Mathias Streicher, Religionswissenschaftler und pädagogischer Mitarbeiter der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung Essen

Anmerkungen: Länge 25-30 km, Dauer: ca 5 Stunden

Treffpunkt: Nordfriedhof Altenessen, Haupteingang, Hauerstraße 27, 45329 Altenessen

Eine Veranstaltung im Rahmen von „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Details

Datum:
1. Mai
Zeit:
11:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gelsenkirchen